Rhabarbertarte mit Erdbeer-Ingwer-Custard

Rhabarbertarte mit Erdbeer-Ingwer-Custard

Die Rhabarbertarte mit Erdbeer-Ingwer-Custard entstand aus der Idee,  die Frühlingsemotionen aus dem Rhabarbermousse mit Erdbeeren und der Rhabarbertarte mit Pistazien-Frangipane in einer nigelnagelneuen Kombination zu vereinen.

Erdbeeren.

Die ersten Erdbeeren aus heimischer Ernte können, je nach Witterung, Ende April, Anfang Mai geerntet werden. Für mich ist es wichtig, gerade bei Erdbeeren auf die regionale Herkunft zu achten, da Erdbeeren, die von weiter weg kommen, zumeist aromatische Mängel und kaum Geschmack haben.

Erdbeeren gehören, anders als ihr Name suggeriert, botanisch gesehen gar  nicht zu den Beeren, sondern zu den Sammelnussfrüchten.

Tüfteleien.

Ich habe überlegen müssen, wie ich Erdbeeren in den Custard eingebaut bekomme. Ein Custard ist das, was man gemeinhin bei uns als “Pudding”  bezeichnen würde.  Im UK ist es eine Dessertcreme, welche mit Eiern bzw. Eigelb gebunden wird. Frische Erdbeeren würden auslaufen bzw. Wasser ziehen. Also bleibt entweder nur der Weg, die Erdbeeren zu kochen und zu pürieren und daraus eine backfeste Creme herzustellen oder auf ein Fertigprodukt zurückzugreifen.

Rhabarbertarte mit Erdbeer-Ingwer-Custard
Rhabarbertarte mit Erdbeer-Ingwer-Custard

Rhabarber.

Erst im 11. Jahrhundert gelangte der Rhabarber als Heilpflanze aus dem Himalaya- Gebirge nach Mitteleruopa. Rheu barbarum ist Latein und bedeutet übersetzt fremdländische Wurzel. 
Botanisch gesehen zählt Rhabarber zu den Gemüsen. Sein säuerliches Aroma und seine Verwendung als Fruchtaufstrich, Kompott oder in Kuchen und Wähen lässt ihn jedoch oft fälschlicherweise als Obst gelten.  Er gehört zur Familie der Knöterichgewächse.

Er hat im Frühling von etwa anfang April bis zum 24. Juni Saison. Nach dem 24.Juni wird kein Rhabarber – genau wie Spargel- geerntet, um der Pflanze Zeit zu geben, um sich zu erholen.

Hier findest du noch mehr Infos zum Rhabarber.

Falls du noch andere Ideen suchst, wie du Rhabarber zubereiten kannst, findest du hier schon das Rezept für ein klassisches Rhabarberkompott, die französische Clafoutis au rhubarbe, die Rhabarbertarte mit Pistazien-Frangipane, oder das luftig-lockere Rhabarbermousse mit frischen Erdbeeren.

Nachgekocht?

Du hast die Rhabarbertarte mit Erdbeer-Ingwer-Custard nachgebacken? Darf ich dich fragen, wie dir dieses Gericht geschmeckt hat? Ich freue mich, wenn du mir nach dem Rezept einen Kommentar hinterlassen würdest. Poste doch einfach ein Bild davon auf Instagram mit dem Hashtag #gaumasmus.

Rhabarbertarte mit Erdbeer-Ingwer-Custard

Recipe by Alex
Portionen

10

Portionen
Vorbereitungszeit

30

minutes
Backzeit

1

hour 

Die Erdbeer-Ingwer-Custard sollte am Vortag zubereitet werden!

Zutaten

  • Erdbeer-Ingwer-Custard
  • 500g frische Erdbeeren

  • 150g Erdbeerkonfitüre

  • 10g frischer Ingwer

  • 50g Zucker

  • abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone

  • Saft einer halben Bio-Zitrone

  • 200g Schlagsahne

  • 40g Maisstärke

  • 3 mittelgroße Eier

  • Mürbeteig
  • 175g weiche Butter

  • 200g Zucker

  • 1 mittelgroßes Ei

  • etwas abgeriebene Zitronenschale

  • eine Prise Salz

  • 300g Weizenmehl, Type 550

  • Belag
  • 800g Rhabarber

  • 30g Zucker

  • Apricoture
  • 150g Aprikosenkonfiture

  • 10ml dunkler Rum

  • Dekoration
  • gehackte Pistazienkerne

Zubereitung

  • Erdbeer-Ingwer- Custard
  • Die Erdbeeren waschen, vom Grün befreien, vierteln und in einen Topf geben.
  • Den Ingwer mit einer feinen Microplane-Küchenreibe zu den Erdbeeren reiben. Den Zucker, den Zitronensaft, die Erdbeerkonfitüre und die Zitronenschale zufügen und etwa 5 Minuten kochen lassen. Anschließend fein pürieren.
  • Die Sahne mit der Stärke glattrühren. Einige Esslöffel von dem Erdbeerpüree zur Sahne geben, um die Temperatur anzugleichen. Anschließend die Sahne zu dem Erdbeerpüree geben und unter ständigem Rühren aufkochen.
  • Anschließend die gebundene Creme in eine Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken. Die Folie muss direkt auf der Creme aufliegen, damit sich keine Haut bilden kann. Über Nacht im Kühlschrank durchkühlen lassen.
  • Am nächsten morgen die Creme mit den Eiern glattrühren und bis zur weiteren Verwendung kaltstellen.
  • Mürbeteig
  • Die Butter cremig schlagen.
  • Das Salz, den Zucker und das Ei zugeben und gut unterrühren.
  • Das Mehl zugeben und kurz unterkneten. Das ganze muss sehr schnell gehen und der Teig darf nicht zu lange geknetet werden.
  • Den Teig in eine rechteckige Form bringen, in Frischhaltefolie einschlagen und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank kühlen lassen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Anschließend den Teig ausrollen, damit er in eine quadratische Tarteform passt.
  • Die Tarteform einfetten. Ich benutze dazu Backtrennspray.
  • Den Teig in die Tarteform einpassen.Überlappende Ränder abschneiden. Den Boden mit einer Gabel einstechen. Anschließend mit Backpapier bedecken und mit Keramik-Bohnen zum Blindbacken oder getrockneten Hülsenfrüchten beschweren.
  • Den Boden ca.15 Minuten blind backen.
  • Belag
  • Den Rhabarber waschen und grobe Fäden entfernen. Auf Länge der Tarteform schneiden und in eine Pfanne geben. Unbedingt zwei Stücke mehr schneiden, als in die Tarteform passt, da der Rhabarber Wasser verliert und dadurch kleiner wird.
  • Mit 30g Zucker bestreuen und gut mischen. Etwa 10- 15 Minuten ziehen lassen, je nach Durchmesser des Rhabarbers.
  • Anschließend einmal aufkochen lassen. Den Rhabarber rausnehmen und auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.
  • Zusammenfügen
  • Das Backpapier mit den Backbohnen aus der Form nehmen. Den Erdbeer-Ingwer-Custard auf den Boden geben und glatt streichen.
  • Den abgetropften Rhabarber auf die Creme geben und für 45 Minuten bei 175°C im Backofen backen.
  • Die Tarte aus dem Ofen nehmen und bei Raumtemperatur abkühlen lassen.
  • Die Tarte nach etwa 1h aus der Form nehmen und auf ein Kuchengitter absetzen. Die Aprikosenkonfitüre mit dem Rum erhitzen und anschließend durch ein Haarsieb passieren. Mit einem Küchenpinsel auf der Tarte auftragen und anschließend die Ränder mit den gehackten Pistazien bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.