Vollkorncouscous-Salat mit Weizengrassaft

Vollkorncouscous- Salat mit Weizengrassaft

Der Vollkorncouscous- Salat mit Weizengrassaft ist eine Powerfood- Creation, die es in sich hat. Dieses Rezept habe ich für www.weizen-gras-saft.ch im Rahmen einer Kooperation entwickelt.

Weizengrassaft.

Der Weizengrassaft von weizen-gras-saft.ch ist ein naturbelassener, unbehandelter und vor allem frisch eingefrorene Flüssigkeit von frisch geernteten, noch grünen Weizengras. Im Gegensatz zum Weizenkorn ist der Grasaft aber auch für Glutenintollerante Menschen genießbar, denn der Saft ist glutenfrei.

Zudem trägt Weizengrassaft zurecht die Bezeichnung Powerfood: Denn er ist reich an  Provitamin A (Carotinoide), Vitamin B1 (Thiamin), Vitamin B2 (Riboflavin), Vitamin B3 (Niacin), Vitamin B6, Vitamin B12, Vitamin C (Ascorbinsäure), Vitamin D, Vitamin E, Vitamin H (Biotin), Vitamin K, Folsäure und enthält obendrein Pantothensäure.

Außerdem hilft Weizengrassaft mit seinen Ballaststoffen und Nahrungsfasern die Verdauung anzuregen.

Übrigens: Mit dem Gutscheincode gaumasmus10 bekommt ihr im Onlineshop von www.weizen-gras-saft.ch satte 10% Rabatt auf eure Bestellung!

Couscous.

Couscous ist eine nordafrikansiche Zubereitung aus Weizengrieß. Grieß wiederum ist eine Ausmahlstufe des Getreides. Eigentlich ist Couscous nämlich die Bezeichnung für ein Gericht. Deshalb ist das, was man im Handel als Instant-Couscous kaufen kann, eigentlich der behandelte Grieß.

Für Vollkorncouscous verwendet man das ganze Korn, weshalb in diesem Couscous mehr Mineralien, Spurenelemente und Vitamine als in “normalem” Couscous enthalten sind.

Granatapfel

Der Granatapfel stammt ebenfalls aus dem Orient. Seinen Saft verwendet man dort zum traditionellen Färben der Orientteppiche. Seine Eigenschaften sind erst seit kurzer Zeit Gegenstand wissenschaftlicher Untersuchungen. Sekundäre Pflanzenstoffe im Granatapfel sollen sich positiv auf das Herz- Kreislauf- Stystem auswirken. Ebenfalls Gegenstand aktueller Studien ist seine Wirkung im Kampf gegen bestimmte Krebsarten.

Diese Zutatenkombination machen den Vollkorncouscous- Salat mit Weizengrassaft zu einem Powerfood. Obendrein schmeckt dieser Couscous- Salat wie kein zweiter.

Er eignet sich wunderbar als gesunder Snack zwischendurch. Aber man kann ihn auch als Vorspeise servieren. Als Beilage zu Lammkebap oder einem BBQ kann man diesen Couscous- Salat ebenfalls  sehr gut genießen.

Vollkorncouscous- Salat mit Weizengrassaft

Recipe by Alex
Servings

4

servings
Prep time

30

minutes
Cooking time

40

minutes

Zutaten

  • 125g Vollkorn- Couscous

  • 125g Gemüse-Bouillon

  • 2 Esslöffel Limonen-Olivenöl

  • Saft einer halben Bio-Zitrone

  • 1 Shot Weizengrasssaft

  • 70g Granatapfelkerne

  • 2 Gramm Blattpetersilie in Streifen

  • 2 Gramm Minze in feinen Streifen

  • Nach Geschmack: etwas feingehackte Chilischote

Zubereitung

  • Die kalte Gemüsebrühe mit Salz und Pfeffer, dem Zitronensaft und einer Prise braunem Zucker würzen. Den Weizengrasssaft darunter rühren.
  • Den Couscous unter die Brühe rühren und etwa 45 Minuten quellen lassen.
  • Die Minze, die Petersilie, die Granatapfelkerne und die feingehackte Chili unter den Couscoussalat rühren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.